Migra­tions­geschi­chte(n)

Erfahrungen und offizielles Erinnern

Selbst erlebte Migration und die Migrationsgeschichte der Familie sind bedeutsam für die eigene Identität. Dabei sind „offizielle“ Geschichtsschreibung“ und eigene Migrationsgeschichte(n) nicht deckungsgleich; Akzentsetzungen unterscheiden sich, individuelle Erfahrungen und Deutungen können teils erheblich von dem abweichen, was allgemein als erinnernswert und wichtig definiert wird. Im Projekt sollen solche Spannungsfelder kenntlich werden.

Unsere Projekte, Veranstaltungen und Geschichten

Trailer Symposium 28.10.2021

Trailer Symposium 28.10.2021

Am 28. Oktober haben die Besucher vor Ort im Capitol-Theater in Düsseldorf als auch vor dem Rechner per Livestream unser Symposium besucht. Für alle anderen haben wir einen Trailer vorbereitet

mehr lesen
Kuru ailesinin göç hikayesi

Kuru ailesinin göç hikayesi

Göc hikayeleri cok birbirine benzerler. Ama bazi hikayler vardir ki, biraz sıradısı kalıyorlar. Örneğin Hüseyin Kuru ve ailesinin göc hikayesi.

mehr lesen